Verschlüsselungstrojaner CandGrap ist wieder da!

Derzeit zeigt sich wieder ein alter Bekannter, den keiner so richtig gerne sehen möchte. Die Rede ist von der Ransomware „CandGrap“, die bereits im September vermehrt ihr Unwesen getrieben hat. Es werden aktuell wieder zunehmend Angriffe auf Behörden, Unternehmen und Institutionen festgestellt.

Der Trojaner verbirgt sich in gefälschten Bewerbungs-E-Mails, und infiziert beim Öffnen der PDF-Datei das System des Anwenders. Um diese überhaupt öffnen zu können, muss jedoch vorher der die Archivdatei mit einem angegebenen Passwort entpackt werden. Hier liegt der eigentliche Trick, denn viele der „gewöhnlichen“ Schutzprogramme können die verschlüsselten Archive nicht prüfen und diese so nicht als Gefahr entlarven.

Gerade bei dem momentanen Fachkräftemangel ist die Freude bei jeder eingehenden Bewerbung groß und erhöht die Chancen der Erpresser, Anwendersysteme infizieren zu können.

Damit Sie auch für CandGrap und andere Unheil bringende Schadsoftware bestmöglich gewappnet sind, empfehlen wir die Sophos InterceptX-Lösung, die sogar solche „versteckten“ Angriffe rechtzeitig erkennen und bekämpfen kann.

Gerne stehen unsere Experten jederzeit zu einer professionellen Security-Beratung bereit und helfen Ihnen gerne bei der Entwicklung Ihres individuellen Sicherheitskonzeptes.