Microsoft Online-Backup – Der Gefährliche Irrtum

Viele Anwender, Administratoren und auch Verantwortliche im Unternehmen unterschätzen die Risiken einer fehlenden Datensicherung in Cloud-Lösungen wie Microsoft 365. Wir erklären in diesem Beitrag, warum ein Backup in Microsoft 365 dringend notwendig ist.

 

Standardmäßig ist in Microsoft 365 kein Backup enthalten. Löschen Anwender also versehentlich Dateien oder fällt unter Umständen sogar ein Rechenzentrum aus, besteht für Unternehmen das Risiko eines Datenverlustes. Microsoft bietet eine gewisse Verfügbarkeit für seine Cloud-Dienste, sichert aber keine Daten.

 

Diese nachlässige Handhabung birgt ein großes Risiko.

 

Da laut Gartner mindestens 75 Prozent der IT-Organisationen bis 2025 mit einem oder mehreren Angriffen konfrontiert sein werden, sollten Unternehmen ihre 365 Daten unabhängig in einer Cloud-Backup-Lösung sichern, um die Geschäftskontinuität zu gewährleisten.

 

Wir bieten Ihnen die Lösung!