Notebooks für die Flüchtlingsunterkunft Heringen 0

Posted on 30, Mai 2017

in Category Allgemein


Mit der Einrichtung der Flüchtlingsunterkunft im Herbst 2016 hat die Gemeinde Heringen, wie auch viele andere, ihren Beitrag geleistet, die großen Flüchtlingsmassen aufzufangen. Die Gebäude, angrenzend der früheren Schule, beherbergen seit letztem Herbst über 20 Flüchtlinge, die zwischen Oktober 2016 und Januar 2017 nach Deutschland kamen.

Notebooks für die Flüchtlingsunterkunft Heringen/allgemein

Von links nach rechts: Jamal, Bilal, Katja Blanke, Heike Conrad, Kim-Laura Conrad, Farhan, Mario Bauer, (Geschäftsführer StarCom-Bauer GmbH), Silvia Scheu-Menzer (Bürgermeisterin Hünfelden), Shahbaz

Das IT-Systemhaus StarCom-Bauer GmbH, nur wenige Straßen weiter beheimatet, ist seit ihrer Ankunft als Förderer und Unterstützer aufgetreten. So wurden Ihnen bereits Ende 2016 von den IT-Experten eine große Anzahl von Büromaterial und anderen Werbemitteln gespendet, um eine Grundausstattung für die schulische Ausbildung zu geben.

Fünf Monate später zeigt Mario Bauer, Geschäftsführer des IT-Systemhauses, erneut, wie wichtig ihm die Integration und Unterstützung der Flüchtlinge ist und spendet der Heringer Unterkunft zwei Laptops inkl. Zubehör. Die Geräte sollen, neben der Kommunikations- und Unterhaltungsfunktion, vor allem auch der Bildungsunterstützung dienen.

So haben die Bewohner nun die Möglichkeit, Hausaufgaben und Berichte für die Schule zu verfassen und lernunterstützende Software zu nutzen. Ebenso sind mit den Notebooks nun beste Voraussetzungen für die Erstellung von Bewerbungen gegeben, um eine schnelle Integration bestmöglich voranzubringen.

Die Flüchtlinge sind glücklich und dankbar für die Spende und zeigen dies durch eine große Nutzung der Geräte, wie uns, sowohl von ihnen selbst, als auch vom Betreuerteam bestätigt wurde. Auch die Bürgermeisterin von Hünfelden, Silvia Scheu-Menzer, zeigt sich begeistert von der Spende und ist dankbar für die Unterstützung.

0 Kommentare

Nachricht hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentar

Name*

Webseite